Urlaubsverköstigung

Wir waren von Sonntag bis Sonntag in Kroatien.Jeden 2. Tag waren wir essen und sonst hab ich gekocht.
An Lebensmitteln waren mitdabei: 500 g Reis, 250 g Nudeln, 1 Kilo Kartoffel, 200 ml Tomatensosse selbst eingekocht, 300 g Müsli, 5 selbstgemachte Joghurt,Kokosmus, Kaffe und 1 Liter Hafermilch, 3 Tomaten, 2 Frühlingszwiebeln, 1 Gurke, 1 Knoblauch, 1 Paprika,1,5 Kilo Brot für Jause und Frühstück, 3 Äpfel, 3 kleine Käse und 1 Schafskäse, 1 Glas Kichererbsen,…. Salz, etwas Zucker, Rosinen, 2 Tafeln Schokolade, einige Teebeutel,….
2 Mal waren wir Fisch essen und 2 Mal Pizza.
Die heurigen Kartoffel hab ich gekocht, mit gehacktem Knoblauch und Frühlingszwiebeln angebraten, kräftig gewürzt mit gesammeltem Oregano, Bohnenkrautund einigen kleinen „Blütenzwiebeln“ (unten am Bild zu sehen.
Reis gabs mit Kurkuma, Rosinen und Kokosmus,…war kalt auch lecker!!
Die Nudeln natürlich gekocht, mit Zwiebel, Tomaten, halbe Paprika und Schafskäse vermischt.
Zum restlichen Reis gabs die Kichererbsen mit Tomatensosse und gesammeltem Bohnenkraut von den Bergwanderungen.
Zum Frühstück hatten wir mal Müsli mit Joghurt, Äpfeln und natürlich hier gekauften „Feigen“ , mal Brot mit Käse,…Kaffee hatten wir täglich, auch in einer kleinen Flasche mit am Strand.
Unsere Getränke war eine grosse Flasche selbstgemachter Traubensaft und Mineralwasser.
Aus den restlichen Lebensmitteln, wie Schafskäse, Tomaten, Paprika, Zwiebeln und der halben Gurke hatten wir für die Heimfahrt auch noch einen griechischen Bauernsalat.
Viele Kräuter haben wir gepflückt und teilweise gleich getrocknet: ZB. Bergbohnenkraut, Salbei, Fenchel, Origanum, Imortelle, Odermennig, gelbes Labkraut, Tausendguldenkraut, Edelgamander,…

„Knödel “ mit Ei

Eine bekannte „Reste“speise ist bei uns Knödel mit Ei!! 🙂
Da verwendet man die restlichen Semmelknödel,… schneidet sie in Scheiben, röstet sie an, ev. mit Zwiebel und schlägt dann Eier drauf.
Ich umgehe heute das Knödel kochen , röste gleich die Semmelwürfel an und gebe da dann die Eier drauf.
Pikant abgeschmeckt mit selbstgemachtem Kräutersalz, auch gerne Muskat, durch rösten, viel Schnittlauch drauf, anrichten, fertig.
Diese Speise ist schnell, einfach, …und, und, und.…lecker.
Die Fleischriger rösten auch Schinken, Speck, Grammeln usw. mit.