Rezept für die preiswertesten Weihnachtskekse

Das Rezept für die Kekse hab ich getestet!! 🙂
Meiner Meinung nach , ist es ziemlich „gelingsicher“
Auch mein Sohn hat alle Sorten gebacken.
Für mich ist wichtig, dass der Teig einfach zu verarbeiten ist, so gut wie keine Probleme beim Ausarbeiten (auswalken, ausstechen und Kipferl formen) macht, und nach dem Backen die Kipferl im Zucker nicht zerbrechen.
Mit Diesem Rezept funktioniert das ganz gut :
Die Zutaten verwende ich vom Erweiterungspaket !
600 g Mehl
360 g Margarine
160 g Zucker
80 g gemahlene Nüsse
2 Dotter
Alles zusammen kneten, mind. eine Stunde rasten lassen.
Den Teig in 5 Teile schneiden.
Husarenkrapferl.: Kugerl formen, Vertiefung reindrücken, nach dem Backen mit Marmelade füllen
Blümchen ausstechen, backen, dann mit Marmelade füllen
kleine Stücke abteilen und Kipferl formen, backen, warm in Staubzucker (etwas Kristallzucker mahlen) wälzen
auswallen, Romben schneiden, backen (geht schnell),… 6 Ecken Schokolade mit 4 Esslöffel Öl schmelzen, die fertigen Romben glasieren
einen Teil vom Teig mit etwas geriebener Schokolade verkneten, auswallen und Sternchen ausstechen, backen

Aus dem übriggebliebenen Eiklar mit 100 g Zucker festen Schnee schlagen, kleine Häufchen auf gut befettetes Backblech setzen. Backrohr auf 130 Grad vorheizen und die Baiser backen, bis sie sich trocken und knusprig anfühlen 🙂

So bekommen wir aus einer kleinen Menge Teig (ca. 1500 g incl. Deko) eine relativ grosse Menge an verschiedenen Keksen. Für 1 Person oder für Besuch gibts etwas besonderes für die Feiertage!! ❤

Die Hälfte der Kekse kann als kleine Mitbringsel zu Festen mitgebracht werden. 🙂
Noch etwas Interessantes dazu: Der Preis dieser Teigmenge, incl. Deko kommt auf ca. 3,– Euro !!!!! (laut den Preisen der Einkaufsliste)

dsc03902

2 Kommentare zu “Rezept für die preiswertesten Weihnachtskekse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s