Suppenwürze

Das ganze Jahr über sammel ich Gemüse“abfälle“!! 🙂 Schalen von Suppengemüse, Strünke vom Kolrabi, Brokkoli, Schalen von Fenchel, Kohlrabi uvm.

Die werden gründlich gewaschen, in kleine Stücke oder Scheiben schneiden und im Backrohr bei ca.50 Grad getrocknet, …. Tür einen Spalt  offen lassen oder ein Tuch dazwischen klemmen.

Auch Wildkräuter, Gartenkräuter und Gewürze aus meinem Garten, Blätter von Grünkohl, Sellerie, Liebstöckel, Petersilie, Schnittlauch, auch aromatische Salatblätter,…. usw. trockne ich auch.

Saubere Kartoffelschalen , getrocknet machen das ganze gehaltvoller und leicht cremig!! 🙂

Nach dem Trocknen in einer Küchenmaschine mittelfein bin ganz fein mahlen und mit ca. einem Drittel Halit-Steinsalz oder Meersalz (oder ganz normales) mischen.

Um den Geschmack noch kräftiger zu machen sind bei mir auch Knoblauchschalen und Reste dabei.

Zwiebelschalen kann man wegen der schöneren Farbe auch noch mitmixen!!! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s