Wildkräuter-Spinat

Wildkräuter-Spinat, hier aus weissem Gänsefuss:
Blätter von beliebigen Wildkräuternwie zB. Brennessel, Löwenzahn, Melde, weisser Gänsefuss, auch alle gemischt (im Frühling gerne Bärlauch dazu), von den Stielen pflücken, ev. waschen und blanchieren. Kalt abschrecken.
Ausdrücken und grob schneiden.
Ich gebe in meinen Mixbecher :
Gekocht wiegt er ca. 200 g
ca. 300ml Kochwasser mit Milch vermischt
10 g Maizena, glutenfreises Mehl,….
Knoblauch, Salz, Muskatnuss
alles fein pürrieren.
Zurück in den Topf schütten und einige Male aufkochen.
Nochmal abschmecken.
Wow,….der beste Spinat ever!!!
Mein Mann freut sich auf morgige Mittagessen im Büro (mit Linsen-Nudeln)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s