Verbindungen..

Verbindungsmöglichkeit…. 🙂
Griess kann auch gut zum Lockern oder Binden von Teigen verwendet werden.
ZB. in Kartoffelteig, für Knödel, Gnocchi,Rouladen usw.
In Verbindung mit Topfen als Topfengriessknödel, Topfennockerl,
Topfen-Griess-Auflauf, gebratene Topfen-Griess-Laibchen
in Milch-Rahm-Strudel, zum Lockern von verschiedenen Teigen: 1 Esslöffel Mehl mit 1 Esslöffel Griess ersetzen 🙂
Mit der Zutat von rohem Griess, sollte man die Speise immer kurz ziehen lassen!
Dinkelvollkorngriess wäre natürlich die gesündeste Option, leichter verdaulich, wertvoll an allen Nährstoffen,… er ist aber etwas anders zu verarbeiten.
Maisgriess oder Polenta ist dasselbe, kann aber im Mahlgrad etwas unterschiedlich sein.
1 Minutenpolenta wird vorgekocht und getrocknet und muss dann wirklich nur mehr aufgekocht werden 🙂
Auch Polenta kann für die selben Speisen wie Griess verwendet werden.
Hier noch einige Fotos von meinen Rezepten:

Griess !

Griess…?
Griess ist eine Verarbeitungsmöglichkeit von Getreide!
Mehl, Griess, Grütze, Couscous, Bulgur… und was es sonst noch gibt!!!! Getreide wird verschieden grob gemahlen.
Griess wird nicht nur aus Weizen erzeugt, sondern auch aus Dinkel, Mais,natürlich auch Vollkorn. …. sowie auch Couscous, Bulgur .
Weichweizengriees ist feiner gemahlen als Hartweizengriess und wird gern für Babybrei verwendet. Er ist schneller weich. Hartweizengriess wird unter anderem für Nudeln verwendet.
Wir alle kennen Griessbrei (mit Schoko, Kakao, Zimt, Himbeersaft..), teils von unseren Grosseltern und Eltern  ❤
Griessschmarrn, auch welchem Getreide auch immer, wird aus gekochtem, ausgedämpftem Griessbrei hergestellt.
Griessauflauf ebenso, aber mit Eiern. (Abtrieb und Eischnee)
Für Griesscreme wird ebenso Griessbrei gekocht und mit geschlagener Sahne verfeinert (Früchte, Beeren)
Zu Nockerl wird Griess mit Butter und Eiern verarbeitet und als Suppeneinlage verwendt.
In meinen Rezepten mache ich Griessnockerl aus etwas überkühltem Griessbrei, einfach mit einem Löffel Nockerl ausstechen und ganz auskühlen lassen, sie brauchen dann nicht mehr gekocht werden  🙂
Die verschiedenen Griessarten können pikant und süss zubereitet werden!
Auch bekannt ist die „Selchsuppe“.
Selchfleisch wird wie bei einer Rindsuppe mit Wurzelgemüse und Gewürzen gekocht, abgeseiht und in diese Brühe wird Griess eingekocht. Zum Abschluss wird mit einem Ei legiert (eigentlich nur mit Dotter), aber uns schmeckt ein ganzes Ei besser. Die Suppe ist dadurch leicht cremig! Mit frischer Petersilie anrichten.
Echt lecker

Auf dem Foto ist Maisgriess, Dinkelvollkorngriess, Weizengriess !!
Griessrezepte findet ihr auf meiner Fb-Seite unter Fotos/Alben  🙂

Ein ganz einfaches und preiswertes Rezept für Griessschmarrn:
80 g Griess in 300 ml kochendes Wasser (Milch) einkochen, auskühlen lassen, in heisser Butter knusprig rösten oder etwas weicher lassen. Mit Rosinen, Apfelstücken, Zimt, Honig, Nüssen, Mandeln usw. verfeinern!

Wir essen um zu lebens Foto.

 

 

Löwenzahnkaffee

Aus Löwenzahnwurzeln kann man Kaffee herstellen.
Wurzeln waschen , Scheiben schneiden, im Backrohr trocknen und gleich bräunen (starke Oberhitze) auskühlen, mahlen , mit heissem Wasser überbrühen. mit etwas Honig süssen,… schmeckt interessant ! ❤

Wir essen um zu lebens Foto.
Wir essen um zu lebens Foto.
Wir essen um zu lebens Foto.
Wir essen um zu lebens Foto.

Flotte Lotte

 

Ein sehr energiesparendes Küchengerät!
Die flotte Lotte, Liesl,…oder wie sie sonst genannt wird. 🙂
Zum Apfelmus herstellen das Beste , was es gibt.
Aber auch zum Marmelade passieren, Tomatenmark, Hollermus uvm.
Für alle Obst- und Gemüsepürres, die unter anderem auch keine Kerne im fertigen Produkt haben sollten.
Obst oder Gemüse geputzt, gewaschen, beliebig geschnitten, gekocht und dann heiss passiert,..so gehts am besten.
Für Apfelmus können auch ungeschälte, gekochte Äpfel verwendet werden.
Zucker und Zimt nach dem passieren dazugeben, ev. nocheinmal aufkochen.
Ich würze jedes Obst und Gemüse nach dem passieren, da immer einige Kerne, Schalen oder harte Stücke zurückbleiben und es so gewürzsparender ist.
Die flotte Lotte ist leicht zu zerlegen und zu waschen. Mit einer Bürste das Passiersieb unter dem Wasserstrahl abbürsten.
Es gibt verschiedene Siebeinsätze, je nachdem wie grob oder fein man sein Pürre haben möchte.
Es werden auch Produkte aus Plastik hergestellt, die aber kein gutes Ergebnis zeigen, da sich das Material leicht verbiegt.

 Auf jeden Fall „Eine super Erfindung, aus Grossmutters Zeiten“  ❤

Wir essen um zu lebens Foto.

Apfel…

Apfel,..die zweite..
Dem Apfel den richtigen Stellenwert zu geben, ist gerade in unserer Zeit wichtiger denn je.
Längst ist bewiesen, dass jene Früchte uns am besten dienen, die in unserem Lebensraum gedeihen  ❤
Sie werden von unserem Organismus besser aufgenommen als die meisten „Exoten“ mit ihren langen Transportwegen und oft dubiosen Anbaumethoden
Aus Funden von Samen weiss man heute, dass schon die Menschen der Pfahlbautenkultur (etwa 5000 Jahre v. Chr.) Äpfel als Nahrungsmittel kannten.
Heute gibt es weltweit über 2000 Apfelsorten, jährlich kommen 200 dazu.
Äpfel im Hinblick auf Genmanipulation zu beobachten und zu prüfen wird ein besonderes Gebot der Zukunft sein!!
Drum erfreuen wir uns an traditionellen Apfelgerichten, wie:
Apfelstrudel
Apfelrotkraut
Scheiterhaufen
Apfelnockerl
gedeckter Apfelkuchen
Apfeltasche
Bratapfel
geröstete Leber mit Apfelringen und knusprigem Speck
Truthahn (Ente) mit Apfel-Kastanien-Fülle
Kaiserschmarrn mit Apfelkompott (Apfelmus)
aber auch:
Apfel-Topfen-Auflauf
Apfel-Milchreis
Apfel.Heidenmehl-Knödel
Apfelschmarrn
Rotweinapfel (Birne)
Apfelomlett
geeiste Apfelsuppe
Apfelschaum
Apfeleis
Apfel-Pizza ?????  ❤
auch in indischen curries statt Ananas, Mango oder so….
Nach sovielen Beispielen noch ganz kurz seine Heilwirkungen:
In der Schale des Apfels ist 6 mal mehr Vitamin C als in der Frucht,…also, wenn irgendwie möglich,…bitte nicht schälen nur gründlich waschen ❤
Äpfel nur mit Zimmertemperatur essen, eiskalt aus dem Kühlschrank kann er unverträglich sein!
Es gibt ausserdem einen positiven Effekt auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arteriosklerose, Verdauungsanregend, appetitanregend,uvm.
Rohes Obst und Gemüse am Abend zu essen ist nicht bekömmlich, da dies den. Leber-und Galle-Stoffwechsel zu sehr belastet

Wir essen um zu lebens Foto.


Wir essen um zu leben Natürlich nicht zu vergessen die „Grat“korn-Laberl mit Apfelstücken und Rosinen!

Wir essen um zu lebens Foto.


Apfel-Polenta-Schmarrn

Apfel-Polenta-Schmarrn
100 g Polenta in 250 ml Wasser kochen und auskühlen lassen.
Apfel (2 Stk.) in Spalten schneiden, entkernen und würfeln.
Butter oder noch feiner etwas Kokosöl in der Pfanne erhitzen, Apfelwürfel darin anbraten, Zucker, Zimt, Nelkenpulver, Rosinen und Caschewkerne darin mitbraten.
Polenta zu den Äpfeln geben und fertigrösten! 🙂
mhhh….schmeckt echt lecker, ist mal was anderes und sehr preiswert  🙂
1 Kilo Polenta kostet 78 cent, 2 Äpfel 40 cent, Öl, Zucker, Zimt usw. sollte im Vorratsschrank vorhanden sein,….!?

Wir essen um zu lebens Foto.
Wir essen um zu lebens Foto.
Wir essen um zu lebens Foto.
Wir essen um zu lebens Foto.
+3