Grießpudding

Grießpudding
Gleiches Rezept wie Grießbrei.
In mit kaltem Wasser ausgespülte Förmchen/Kaffeetassen die noch warme Masse einfüllen, im Kühlschrank auskühlen lassen (am besten über Nacht).
Auf Fruchtspiegel anrichten. Hier hab ich die „Puddinge“ in Scheiben geschnitten.

DSC04513

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s