Eltern.de Forumsdiskussion

Aktuell findet auf https://www.eltern.de/foren/eltern-raten-eltern-neu/1265573-wegen-billig-kochen.html eine intensive Diskussion statt, die über „billig“ einsteigt. Nach unserer Ansicht geht es aber um preiswert und um selber kochen und um gesund.
Der aktuellere Menüplan, (wie auch im Oktober im Buch veröffentlicht) enthält auch im Gegensatz zu den diskutierten „Frühstücksbreien“ wesentlich mehr Abwechslung.
Wir empfehlen daher den Lesern sich einen Überblick über das Gesamtanliegen zu verschaffen.
Besonders junge Eltern, die unserem Blog und unserer fb-Seite folgen, schicken uns oft berührende, dankbare Rückmeldungen, dass wir Ihnen helfen für Ihre Kinder gesund und vielfältig und leistbar zu kochen.
https://grundnahrungsmittelpaket.com/
https://www.facebook.com/WirEssenUmZuLeben/
http://editionesspapier.com/kochen_backen_geniessen/essen-um-zu-leben/

Kraut und Unkraut

Veranstaltung zu den Nachhaltigkeitstagen

Am Sonntag dem  5. Juni um   9:30 – 13:00 vor dem Pfarrsaal in Gratkorn/Pfarre St.Stefan (bei Schlechtwetter im Pfarrsaal)

Vorbereitungen laufen.

Das haben wir schon:
Für jeden (?) ein Saatgut-Sackerl: „Wir pflanzen Österreichs größte Blumenwiese“ von Greenpeace + Folder Bienenschutz-Ratgeber.

Auch einige Pflanzenableger in Blumentöpfen wirds geben.

Die Kombucha-Pilze gedeihen und sind auf neue Gläser, gefüllt mit diversen Kräutertees verteilt. Die gibt es dann zum Mitnehmen.
Bücher zu Natur, Garten und Kochen aus dem Kostnixladen werden verschenkt bzw. können eingetauscht oder hergeschenkt werden.

Daran arbeiten wir noch:

Kräuterkunde  und Kräuterbuffet

(GRAT)Korn-Laberl mit Kräutern

 

 

 

Kochbuchmesse Graz

Stand für „Wir essen um zu leben“

Brigitte darf auf der Kochbuchmesse im Rahmen der Grazer Frühlingsmesse diesen Blog präsentieren. Taliman Sluga hat dies für bemerkenswerte Initiativen gratis möglich gemacht.

Heute (30.4.) hat er sogar auf der Leinwand den Film zum (GRAT)KORN-Laberl gebracht und Brigitte auf die Bühne geholt um dieses Projekt vor zu stellen.
Und morgen (1.5.) dürfen sogar (GRAT)KORN-Laberl rausgebraten werden.

DSCN2699 DSCN2695DSCN2705 DSCN2693 DSCN2671 DSCN2688