Müllvermeidung

Immer wieder wird kritisiert, dass das eine oder andere Lebensmittel im Einkaufsbeispiel um ca. 30€ in Plastik verpackt ist.
Wir haben einmal fotografisch dokumentiert, wie viel Müll tatsächlich bei einem Einkauf um diese ca. 30€ übrig bleibt. Die Fotos entstanden am 24.10.2017 bei der Präsentation unseres Buches. Brigitte hat an diesem Tag anhand des Einkaufs nach der Einkaufliste und dem Monatsvorschlag alles gekocht (was nach der Buchpräsentation auch fast aufgegessen wurde). Und in diesem Karton haben wir alles gesammelt was nach dem Kochen übrig geblieben ist.

Wir sind der Überzeugung, dass hier wesentlich weniger Plastikabfall (und anderer Abfall) anfällt als sonst pro Person und Monat. Warum?
* Grundnahrungsmittel sind weniger verpackt als Fertigprodukte
* Die Menge in einer Verpackung reicht für viele Mahlzeiten
* Die Verpackungen sind weniger aufwändig
* Verpackungen von Grundnahrungsmittel sind zudem manchmal weiter verwendbar

Einkauf um 30€ für die Buchpräsentation „Essen um zu leben“ 27.10.2019 Foto: Edith Ertl
Das war nach dem Kochen noch übrig, bzw. ist als Müll angefallen. Foto Edith Ertl

Tatsache ist leider auch, dass bei den meisten, denen Bio wichtig ist, die Abfallmenge leider etwas höher ist, da Bio im Handel besonders heftig verpackt wird. Hier gilt es ab zu wägen, was wichtiger ist. Ganz toll reduzieren lässt sich der Verpackungsmüll, wen jemand ein Geschäft hat, das unverpackte Lebensmittel in Haushaltsmengen abgibt. Oder wenn jemand statt ein zu kaufen, dies selbst ernten kann.

Alles in Allem ist dies ein eindrucksvoller Beweis, wie durch einen gezielten Einkauf massiv Abfall vermieden werden kann.

So wird aus unserer Initiative für bewussten Einkauf und selbst Kochen ganz automatisch auch eine Initiative zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen und Lebensmittelverpackungsmüll

Kindle und nette Bewertungen

Um Online-Händler – wie Amazon – kommen auch wir (bei allen persönlichen Sympathien für Bücherläden) nicht herum.
Über ermutigende Rückmeldungen und gute Bewertungen dort freuen wir uns natürlich genauso. – Wie eben diese beiden:
https://www.amazon.de/Essen-leben-Preiswert-einfach-nachhaltig/dp/3950379142
Bildschirmfoto vom 2018-12-10 22-27-23
Neu auch, dass das Buch nun auch elektronisch für Kindle zu haben ist und wie es scheint als solches durchaus auch gekauft wird.

Bildschirmfoto vom 2018-12-10 22-30-27.png

Idee für Weihnachtsgeschenk

Wäre das ein netter Geschenkvorschlag für Weihnachten?
Der gesamte Einkauf (in ev. besserer Qualität) in einem netten Karton DSC07923und das Buch dazu   
An liebe Menschen, die sparen möchten oder müssen ?
Die Einkaufsliste kann als Geschenk natürlich auch individuell angepasst werden.
Das Buch gibt es inzwischen nicht nur beim Verlag und bei uns, sondern bei vielen Buchhändlern (zumindest auf Vorbestellung).

Wenn es direkt bei uns bestellt wird, Unterschreibenmüssen wir (zu den 15 €) das Porto verrechnen, aber Brigitte kann das Buch mit Wunschwidmung signieren und ein Briefchen Kräutersalz legen wir bei.

 

 

Eltern.de Forumsdiskussion

Aktuell findet auf https://www.eltern.de/foren/eltern-raten-eltern-neu/1265573-wegen-billig-kochen.html eine intensive Diskussion statt, die über „billig“ einsteigt. Nach unserer Ansicht geht es aber um preiswert und um selber kochen und um gesund.
Der aktuellere Menüplan, (wie auch im Oktober im Buch veröffentlicht) enthält auch im Gegensatz zu den diskutierten „Frühstücksbreien“ wesentlich mehr Abwechslung.
Wir empfehlen daher den Lesern sich einen Überblick über das Gesamtanliegen zu verschaffen.
Besonders junge Eltern, die unserem Blog und unserer fb-Seite folgen, schicken uns oft berührende, dankbare Rückmeldungen, dass wir Ihnen helfen für Ihre Kinder gesund und vielfältig und leistbar zu kochen.
https://grundnahrungsmittelpaket.com/
https://www.facebook.com/WirEssenUmZuLeben/
http://editionesspapier.com/kochen_backen_geniessen/essen-um-zu-leben/